Angebote zu "Century" (8 Treffer)

Century Old Town Prague - MGallery by Sofitel
540,07 € *
ggf. zzgl. Versand

5 Nächte , 2 Personen, 4 Sterne, ab 540.07,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
After the Fact als eBook Download von Prager Br...
32,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(32,49 € / in stock)

After the Fact:The Holocaust in Twenty-First Century Documentary Film. 1. Auflage Prager Brad Prager, Brad Prager

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Prager Architektur und europäische Moderme
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In keiner anderen europäischen Stadt hat die moderne Architektur so viele Spuren hinterlassen wie in Prag. In der Anthologie wird die Vielfalt der architektonischen Werke und architekturtheoretischen Positionen im Prag des ersten Drittels des 20. Jahrhunderts vorgestellt. Beginnend mit den modernistischen Anfängen (J. Kotera) über die besonderen Formen der kubistischen Architektur und der Rolle Joze Plecniks als Architekt der Prager Burg bis hin zu den Formen der konstruktivistischen und funktionalistischen Architektur (J. Krejcar, K. Teige) werden die Entwicklungen der modernen Architektur in Prag im Kontext der europäischen Architektur-Avantgarde (Le Corbusier, Bauhaus) betrachtet. ´´Das, worum man in viel größeren Zentren kämpfen muß und was trotzdem kaum da ist, besteht in Prag: eine schöpferisch aktive Atmosphäre.´´ Hans Richters Urteil aus dem Jahr 1924 hat rückblickend auch heute noch Gültigkeit. Prag bildete neben den Kulturmetropolen Paris, Berlin und Moskau ein weiteres Zentrum der europäischen Avantgarde. Auch der modernen Architektur in Prag, die ihrem Selbstverständnis nach zwischen nationaler Selbstbestimmung und internationaler Avantgarde oszillierte, kommt im europäischen Vergleich eine besondere Bedeutung zu. Mit den Entwürfen und Bauwerken von Jan Kotera entstand eine eigene Architektursprache in Böhmen, und die besonderen Formen der kubistischen Architektur in Prag scheinen ebenso einzigartig und relativ unabhängig von ihren Pariser Vorläufern in der kubistischen Malerei entstanden zu sein. In der Zwischenkriegszeit wurden in Prag so viele Werke moderner Architekten realisiert wie in keiner anderen europäischen Stadt. Die Prager Künstler- und Architektengruppe Devetsil avancierte mit ihrem Haupttheoretiker Karel Teige zu einer der fortschrittlichsten Richtungen der funktionalistischen und konstruktivistischen Architektur. Die Inkunabeln der modernen Architektur in Prag (z.B. Adolf Loos´ Villa Müller, Jaromír Krejcars Villa Gibian oder Josef Fuchs´ / Oldrich Tyls Prager Mustermesse) unterstreichen die Originalität der tschechischen Avantgarde. No other town is more determined by modern architecture than Prague. The anthology presents the variety of architectural works and architecture-theoretic positions in Prague in the first third of the 20th century: beginning with the modernist beginnings (J. Kotera), past the typical forms of Cubist architecture and the role of Joze Ple?nik as the architect of the Prague Castle, to forms of Constructivist and Functionalist architecture (J. Krejcar, K. Teige), the author looks at the development of modern architecture in Prague within the context of European architectural Avant-Garde and in particular its relationships with modern architecture in France and Germany (Le Corbusier, Bauhaus).

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Prägen, Stanzen, Guillochieren / Embossing, Pun...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Embossing, punching and guilloche engraving are techniques that have almost faded into oblivion. These trailblazing manufactory production methods were crucial to the rise of Pforzheim´s jewellery industry in the nineteenth century. Today they are experiencing a new lease of life in contemporary jewellery. The ´Manufactory-Style Jewellery Design´ project fosters the passing down of experiential knowledge through the collaboration of artisans and designers from three generations. In 2005 the German Commission for UNESCO recorded the project in the German Register of ´Best Safeguarding Practices for Intangible Cultural Heritage´. This book presents an excerpt of this success story by means of archive material and interviews with former masters, explains how the machines work, and illustrates many examples of how these traditional techniques can be put to use in contemporary art jewellery.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Vintage Theatersitze aus Leder von Karel Prager...
2.900,00 € *
zzgl. 246,00 € Versand

Stil: Mid-Century Design Epoche: 1970 bis 1979 Material: Leder Farbe: Aquamarin Maße: Breite: 63, Tiefe: 60, Höhe: 103

Anbieter: Pamono.com
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Anti-communism in Twentieth-Century America: A ...
63,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(63,49 € / in stock)

Anti-communism in Twentieth-Century America: A Critical History: Larry Ceplair

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
GLASS / WOOD
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausblicke, Durchblicke, Einblicke - Kengo Kuma (*1954) und Erieta Attali (*1966) ergänzen sich in ihrer künstlerischen Aussage ideal: Für beide liegt das Hauptaugenmerk ihrer Arbeit in der Miteinbeziehung der Landschaft, nicht die vorgestellte Architektur spielt die Hauptrolle, sondern deren Kommunikation mit der Außenwelt. Naturausschnitte und die Verschränkung von Innen- und Außenraum prägen die Fotografien der erstklassigen Fotografien von Erieta Attali. Kengo Kuma verbindet in seinen einzigartigen Arbeiten auf unverwechselbare Art und Weise japanische Architekturtraditionen mit denen der Architekturmoderne. Architektur bildet dabei eine Brücke für die Begegnung des Menschen mit der Natur. Bekannt wurde Kuma im Westen mit seinem sensiblen Erweiterungsbau für eine Mid-century Ikone in New Canaan, Connecticut, den die vorliegende Monografie einfühlsam porträtiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Kunst aus Papier
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Handbuch bietet erstmals einen wissenschaftlichen Überblick zur zeitgenössischen Papierkunst. Im Mittelpunkt stehen dabei keine Kunstwerke auf Papier wie Druckgraphik oder Zeichnung, sondern plastische Werke aus Papier. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts bearbeiten europäische und nordamerikanische Künstler den vergänglichen Werkstoff Papier, der bis dahin nicht als ´´kunstwürdig´´ erachtet wurde. Im Spiegel der Kulturgeschichte des Papiers werden in diesem Buch die ausgewählten Kunstwerke danach befragt, inwieweit das Material Bedeutungsträger ist. Schöpfen, Formen, Schneiden, Prägen, Falten, Ersetzen, Experimentieren, Zerstören: Jedes Kapitel erläutert eine andere Bearbeitungstechnik, von ihrer Verwendungsweise im Alltag bis hin zu detaillierten Analysen beispielhafter Kunstwerke von Robert Rauschenberg, David Hockney, Andreas von Weizsäcker, Jan Schoonhoven, Leo Erb, Günther Uecker, Henri Matisse, Felix Droese, Lore Bert und Oskar Holweck. Die vorliegende Studie wurde im Jahr 2005 mit dem Förderpreis der Benvenuto Cellini-Gesellschaft für die beste kunstgeschichtliche Dissertation der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a.M. ausgezeichnet.****************This work is the first to offer a scholarly overview of contemporary paper art. It is concerned not with works on paper such as prints and drawings, but with sculptural works made from paper. Since the mid twentieth century European and North American artists have been working in the ephemeral medium of paper, previously considered ´unfit for art´. In the context of the cultural history of paper, the book investigates the extent to which the material itself carries meaning. Making, forming, cutting, stamping, folding, substituting, experimenting, destroying: each chapter illustrates a different way if working, from everyday applications to the detailed analysis of selected works by Robert Rauschenberg, David Hockney, Andreas von Weizsäcker, Jan Schoonhoven, Leo Erb, Günther Uecker, Henri Matisse, Felix Droese, Lore Bert and Oskar Holweck. In 2005 this study was awarded the Benvenuto Cellini Society´s prize for the best dissertation in art history at the Johann Wolfgang Goethe University in Frankfurt am Main.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot