Angebote zu "Bologna" (11 Treffer)

Residence Bologna
€ 25.97 *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 4 Sterne, ab 25.97,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: Feb 18, 2019
Zum Angebot
Entwurfslehre im Bachelor Architektur
€ 29.90 *
ggf. zzgl. Versand

Welche Auswirkungen hat der Bologna-Prozess auf die Entwurfslehre im Studiengang Architektur? Die Autoren zeigen, wie im engen zeitlichen Rahmen des Bachelors eine systematische und effektive Entwurfslehre aufgebaut werden kann. Die Bologna-Reform und Einführung des Bachelor-Studiums stellte die Aufgabe, die Lehrkonzepte im Studium einer Revision zu unterziehen. Dadurch ergibt sich aber auch die Chance einer flexibleren Studienplanung. Die Autoren zeigen, wie eine methodische Entwurfslehre im Bachelor-Studium aufgebaut werden kann, beschreiben die Kompetenzen des entwerfenden Architekten, eröffnen Strategien, um daraus ein Curriculum der Entwurfslehre abzuleiten, und dokumentieren - geordnet nach den jeweiligen Semestern - dessen Umsetzung. Anhand von Semesterablaufplänen, Übungsaufgaben und Studentenarbeiten wird der systematische Aufbau der Entwurfslehre erläutert.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Beiträge zur Klinischen Chirurgie, 1896, Vol. 1...
€ 58.49 *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge zur Klinischen Chirurgie, 1896, Vol. 15:Mitteilungen aus den Chirurgischen Kliniken zu Basel, Bologna, Freiburg, Heidelberg, Leipzig, Prag, Rostock, Strassburg, Tübingen, Würzburg, Zürich (Classic Reprint) P. Bruns

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Beiträge zur Klinischen Chirurgie, 1896, Vol. 1...
€ 56.99 *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge zur Klinischen Chirurgie, 1896, Vol. 16:Mitteilungen aus den Chirurgischen Kliniken zu Basel, Bologna, Breslau, Freiburg, Heidelberg, Leipzig, Prag, Rostock, Strassburg, Tübingen, Würzburg, Zürich (Classic Reprint) P. Bruns

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Beiträge zur Klinischen Chirurgie, 1896, Vol. 1...
€ 55.99 *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge zur Klinischen Chirurgie, 1896, Vol. 17:Mitteilungen aus den Chirurgischen Kliniken zu Bazel, Bologna, Breslau, Freiburg, Heidelberg, Innsbruck, Leipzig, Prag, Rostock, Strassburg, Tübingen, Würzburg, Zürich (Classic Reprint) P. Bruns

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Beiträge zur Klinischen Chirurgie, 1899, Vol. 2...
€ 60.49 *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge zur Klinischen Chirurgie, 1899, Vol. 24:Mitteilungen aus den Chirurgischen Kliniken zu Basel, Bologna, Breslau, Budapest, Freiburg, Heidelberg, Innsbruck, Leipzig, Prag, Rostock, Strassburg, Tübingen, Würzburg, Zürich (Classic Reprint) P. V. Bruns

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 17, 2019
Zum Angebot
Beiträge zur Klinischen Chirurgie, Vol. 22 als ...
€ 56.49 *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge zur Klinischen Chirurgie, Vol. 22:Mitteilungen aus den Chirurgischen Kliniken zu Basel Bologna Breslau Budapest Freiburg Heidelberg Innsbruck Leipzig Prag Rostock Strassburg Tübingen Würzburg Züruch und den Chirurgischen Abteilungen P. Bruns

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Beiträge zur Klinischen Chirurgie, Vol. 20 als ...
€ 56.99 *
ggf. zzgl. Versand

Beiträge zur Klinischen Chirurgie, Vol. 20:Mitteilungen aus den Chirurgischen Kliniken zu Basel, Bologna, Breslau, Budapest, Freiburg, Heidelberg, Innsbruck, Leipzig, Prag, Rostock Strassburg, Tübingen, Namen-und Sachverzeichnis zu Band XI-XX P. Bruns

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Feb 14, 2019
Zum Angebot
Der Ackermann und der Tod
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Literaturgeschichte nennt ihn Johannes von Saaz oder Johannes von Tepl, tschechisch Jan ze Zatce. Um 1350 geboren, war er lange Jahre als Notar, Stadtschreiber und Schuldirektor in der böhmischen Stadt Saaz tätig, bevor er in die Prager Neustadt übersiedelte. Um das Jahr 1400 hat er sein einzigartiges Büchlein vom Ackermann und dem Tod verfasst. Es erwies ihn als den größten deutschsprachigen Dichter seiner Zeit. Im Namen aller lebendigen Kreatur bestreitet der Ackermann das Existenzrecht des Todes. Das ist vergeblich, aber nicht sinnlos, wie Gottes Urteil am Ende verkündet. Die vorliegende Ausgabe greift auf den Erstdruck von 1462 zurück, der als Faksimile wiedergegeben wird. Beigefügt ist eine Neuübertragung aus dem Frühneuhochdeutschen von Hubert Witt, die Wert darauf legt, die Wert darauf legt, das Poetische und Gestische der Vorlage möglichst zu bewahren. Schließlich folgt die Wiedergabe von 33 Lithographien Rolf Münzners: einem Bild-Zyklus, der aus der Begegnung mit diesen Texten hervorgegangen ist. Vom ´´Ackermann´´-Text sagten einst die Werbesprüche der Drucker: es sei ´´überaus nützlich, tröstlich und ergötzlich zu hören und zu lesen´´. Johannes von Saaz (1350-1414): [auch Johannes von Tepl] - benannt nach seinem möglichen Geburtsort in Nordböhmen - wurde wohl gegen 1350 geboren. Nach dem Studium in Prag - vielleicht auch in Bologna, Padua oder Paris - war er etwa von 1373 an in Saaz als notarius civitatis und später auch als rector scholarium, als Leiter der örtlichen Lateinschule tätig. 1411 ging er als Protonotar nach Prag, wo er um 1414 gestorben ist. Er hinterließ fünf Kinder und seine Witwe Clara, die vermutlich seine zweite Frau war.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Kafka geht ins Kino (4 Discs)
€ 28.99 *
ggf. zzgl. Versand

Kafka war ein regelmäßiger Kinogänger. Notizen über Filme, die er gesehen hat, finden sich in seinen Tagebüchern und Korrespondenzen. Diese einzigartige Vierfach-DVD versammelt erstmals alle erhaltenen Filme, die sich Kafkas Texten zuordnen lassen. Sie reichen von Wochenschauen über historische Ereignisse bis hin zu frühen Melodramen, Kriminalfilmen und Komödien. Die Filme wurden von Filmarchiven in Amerika, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Russland und Tschechien restauriert und mit neuen Begleitmusiken von Günter A. Buchwald und Richard Siedhoff versehen. Die Filme Jízda Prahou otevrenou tramvají (Straßenbahnfahrt durch Prag) Tschechien 1908 - Regie, Drehbuch, Kamera und Produktion: Jan Kríenecký - Restaurierung: Národní Filmový Archiv, Prag Peschiera / Lago Maggiore e lago di Como / Liguria / Il corse de Mirafiori (Reisebilder aus Italien) - Italien 1907-1913 - Produktion: Società Anonima Ambrosio, Turin / Società italiana Cines, Rom - Restaurierung: La cineteca del Friuli, Gemona Primo Circuito Aereo Internazionale di Aeroplane in Brescia (Erster Internationaler Wettbewerbfür Luftschiffe und Flugmaschinen, Brescia) - Italien 1909 - Produktion: Manifatture Cinematografiche Adolfo Croce, Mailand - Restaurierung: Fondazione Cineteca di Bologna Den hvide slavehandels sidste offer (Die weiße Sklavin) - Dänemark 1911 - Regie: August Blom Drehbuch: Peter Christensen - Kamera: Axel Graatkjær - Darsteller: Clara Wieth, Lauritz Olsen, Thora Meincke, Otto Lagoni, Frederik Jacobsen, Peter Nielsen - Produktion: Nordisk Film, Kopenhagen - Restaurierung: Det Danske Filminstut, Kopenhagen / Filmmuseum München Nick Winter et le vol de la joconde (Nick Winter und der Diebstahl der Mona Lisa) - Frankreich 1911 - Regie: Paul Garbagni - Darsteller: Georges Vinter - Produktion: Pathé Frères, Paris -Restaurierung: Gaumont Pathé archives, Paris Der Andere - Deutschland 1912 - Regie: Max Mack - Drehbuch: Paul Lind - Kamera: Hermann Böttger - Darsteller: Albert Bassermann, Emmerich Hanus, Nelly Ridou, Hanni Weisse, Léon Resemann, Otto Collot - Produktion: Vitascope GmbH, Berlin - Restaurierung: Filmmuseum München Theodor Körner - Deutschland 1912 - Regie und Drehbuch: Gerhard Dammann, Franz Porten - Kamera: Werner Brandes - Darsteller: Friedrich Feher, Hermann Seldeneck, Thea Sandten - Produktion: Deutsche Mutoskop- und Biograph GmbH, Berlin - Restaurierung: Filmmuseum München La broyeuse de coeurs (Die Herzensbrecherin) - Frankreich 1913 - Regie und Drehbuch: Camille de Morlhon - Darsteller: Léontine Massart, Pierre Magnier, Camille Licenay, Jeanne Brindeau - Produktion: Films Valetta, Paris - Restaurierung: La Cinémathèque Française, Paris Prazdnovanie 300-letija Doma Romanovych (300-Jahr-Feier des Hauses Romanoff) - Russland 1913 - Produktion: Pathé Frères, Moskau - Restaurierung: Russisches Staatsarchiv für Film- und Fotodokumente, Krasnogorsk Daddy-Long-Legs (Das Waisenkind) - USA 1919 - Regie: Marshall A. Neilan - Drehbuch: Agnes Johnson, nach dem Roman von Jean Webster - Kamera: Charles Rosher - Darsteller: Mary Pickford, Milla Davenport, Percy Haswell, Fay Lemport, Mahlon Hamilton, Lillian Langdon, Marshall Neilan - Produktion: Mary Pickford Company, Los Angeles - Restaurierung: The Library of Congress, Culpepper / Filmmuseum München Shiwat Zion (Rückkehr nach Zion) - Palästina 1921 - Regie, Drehbuch, Kamera und Produktion: Ya´acov Ben-Dov - Restaurierung: Národní Filmový Archiv, Prag Kafka va au cinéma (Kafka geht ins Kino) - Frankreich 2002 - Regie und Drehbuch: Hanns Zischler - Kamera: Hanns Zischler, Ute Adamczewski, Miriam Fassbender - Produktion: Movimento Production, Paris DVD-Features (Vierfach-DVD) DVD 1 - STRASSENBAHNFAHRT DURCH PRAG 1908, 2 Min. - Musikbegleitung von Richard Siedhoff - ERSTER INTERNATIONALER WETTBEWERB FÜR LUFTSCHIFFE UND FLUGMASCHINEN, Brescia 1909, 13 Min. - Musikbegleitung von Richard Siedhoff - ITALIEN

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot