Angebote zu "Atlantic" (5 Treffer)

Hotel Atlantic
47,50 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht , 2 Personen, 3 Sterne, ab 47.50,- EUR, Prag, Tschechische Republik

Anbieter: Neckermann Reisen
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
1000 Meisterwerke - Nationalgalerie Prag / Nati...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The Masterworks series is a treasure trove of art. Each ten-minute programme focuses on an individual painting, with a rich visual survey accompanied by an authoritative voice-over commentary. The selection of works, from galleries on both sides of the Atlantic, covers a broad spectrum of art from the earliest European masterpieces to contemporary works, introducing the unfamiliar and rediscovering the well-loved. Five films from each of the following galleries are available. Tate Gallery, London (R8201.1) National Gallery of Scotland (R8201.2) Peggy Guggenheim Collection, Venice (R8201.3) Museum of Modern Art, New York (R8201.4) Washington National Gallery of Art (R8201.5) Centre Georges Pompidou, Paris (R8201.6) Kunsthaus, Zürich (R8201.7) Kunstmuseum, Basel (R8201.8) Wallraf-Richartz Museum and Museum Ludwig, Cologne (R8201.9) Staatliche Museen zu Berlin (R8201.10) Museé National du Louvre, Paris (R8201.11) Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf (R8201.12) Alte Nationalgalerie, Berlin (R8201.13) Lenbachhaus, Munich (R8201.14) Hamburger Kunsthalle (R8201.15) Neue Pinakothek, Munich (R8201.16) Harvard University Museums, Cambridge, USA (R8201.17) Art Institute of Chicago (R8201.18) Whitney Museum of American Art, New York (R8201.19) Stedelijk Museum, Amsterdam (R8201.20) Prado, Madrid (R8201.21) Musée Royaux des Beaux-Arts de Belgique, Brussels (R8201.22) Skagens Museum, Denmark (R8201.23) Gulbenkian Foundation Centre for Modern Art, Lisbon (R8201.24) Ateneum, Helsinki (R8201.25) National Museum, Stockholm (R8201.26) State Hermitage Museum, St Petersburg (R8201.27) Gemäldegalerie Neue Meister, Dresden (R8201.28) Neue Nationalgalerie, Berlin (R8201.29) The State Russian Museum, St. Petersburg (R8201.30) Collections in Tokyo, Kyoto and Atami (R8202) Collections in Budapest and Szentendre (R8203) Collections in Prague (R8204) National Gallery of Norway, Oslo (R8205) Collections in Vienna (R8208)

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
The Rational Bible: Exodus , Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Why do so many people think the Bible, the most influential book in world history, is outdated? Why do our friends and neighbors - and sometimes we ourselves - dismiss the Bible as irrelevant, irrational, immoral, or all of these things? This explanation of the Book of Exodus, the second book of the Bible, will demonstrate that the Bible is not only powerfully relevant to today’s issues, but completely consistent with rational thought. Do you think the Bible permitted the trans-Atlantic slave trade? You won’t after reading this book. Do you struggle to love your parents? If you do, you need this book. Do you doubt the existence of God because belief in God is ´´irrational?” This book will give you reason after reason to rethink your doubts. The title of this commentary is, ´´The Rational Bible” because its approach is entirely reason-based. The reader is never asked to accept anything on faith alone. As Prager says, ´´If something I write does not make rational sense, I have not done my job.” The Rational Bible is the fruit of Dennis Prager’s forty years of teaching the Bible to people of every faith, and no faith. On virtually every page, you will discover how the text relates to the contemporary world and to your life. His goal: to change your mind - and then change your life. 1. Language: English. Narrator: Tom Parks. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/brll/010564/bk_brll_010564_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Business Culture Design (eBook, PDF)
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kapitel 1 Schauplatz Kultur Unternehmenskultur kompakt ´´Wir müssen Kultur griffig machen!´´, meinte mein Chef zu mir. Das war 2004 und dieses Gespräch habe ich heute noch in Erinnerung. ´´Wenn wir über Strategie oder Struktur sprechen, ist allen klar, worum es geht. Es steht ja auf dem Papier´´, fuhr er fort. ´´Aber wenn es um Kultur geht, kommen häufig irgendwelche wolkigen Ideen daher.´´ Das Management dieser Firma weiß nur zu gut, welch wichtige Rolle die Kultur für die Entwicklung der Organisation spielt. Die Julius Blum GmbH ist auch in dritter Generation noch ein Familienbetrieb, mittlerweile auf über 5000 Mitarbeiter gewachsen und weltweit erfolgreich. Wie ihr Unternehmen tickt, war den Inhabern stets wichtig. Niemals hätten sie die Unternehmenskultur dem Zufall überlassen! Sie wussten: Damit eine Firma erfolgreich sein kann, muss die Entwicklung der Unternehmenskultur bewusst gemanagt werden. Deshalb wollte das Unternehmen mich an Bord haben. Ich sollte im Rahmen meiner Dissertation wissenschaftlich erarbeiten, wie Kultur praktisch gemanagt werden kann. Nach meinem Studium war das zwar mein erster Kontakt mit dem Berufsleben, doch unterschiedliche Kulturen hatte ich schon in mehreren Auslandspraktika kennengelernt und das Wirken von Unternehmenskultur unbewusst von Kindesbeinen an im elterlichen Familienbetrieb erlebt. Nun war es also meine Aufgabe, Kultur in der Theorie so zu erklären, dass für das Unternehmen ein praktischer Nutzen daraus entstand. So weit, so gut. Das Thema schien mir von Anfang an interessant. Dass es aber meine gesamte berufliche Laufbahn prägen würde, war mir zum damaligen Zeitpunkt nicht bewusst. Das Eisberg-Modell Wer sich mit der gängigen Kulturliteratur beschäftigt, stößt sehr schnell auf einen Eisberg. Das Eisberg-Modell symbolisiert, dass es unterschiedliche Ebenen von Kultur gibt: Es gibt sichtbare Elemente über der Wasseroberfläche, aber der weit größere Teil liegt unter der Wasseroberfläche verborgen und ist daher nicht so leicht zu erkennen. Auf diesen verborgenen Elementen bauen die sichtbaren auf. Angewandt auf die Unternehmenskultur sind die sichtbaren Manifestierungen jene Dinge, die man sofort sieht (und hört): Welche Kleidung tragen die Leute in der Firma - Shorts und T-Shirt oder Anzug und Krawatte? Sitzen sie in Büros mit verschlossenen Türen oder in einem Großraum-Loft? Wie laufen hier die Meetings ab? Bekommt der Chef den besten Parkplatz oder der erfolgreichste Verkäufer? Oder einfach der, der morgens als Erster ankommt? Wenn man zum ersten Mal ein Unternehmen betritt, fliegen einem die Kulturartefakte nur so um die Ohren. Bei Facebook beispielsweise lachen einem bunte Wandmalereien entgegen. An manchen Schreibtischen sind große bunte Luftballons angebracht - sie signalisieren, dass dieser Mitarbeiter heute Jahrestag hat. Bei Virgin Atlantic wird man, noch bevor man den Empfangsschalter erreicht, mit Rockmusik empfangen. Bei BMW betritt man das symbolträchtige Zylinder-Gebäude bevorzugt über das futuristische Museum, die BMW Welt. So interessant diese Artefakte auch sein mögen - sie sind lediglich die sichtbaren Symptome einer Kultur, nicht deren Kern. Sie sind demnach nur die Spitze des Eisbergs. Die wesentlichen Themenfelder liegen viel tiefer: Es sind die grundlegenden Annahmen, die unter der Wasseroberfläche liegen und daher kaum sichtbar sind. Kultur ist dafür verantwortlich, wie die Menschen wahrnehmen, denken, fühlen und aufgrund dessen handeln. Doch nur das Handeln ist sichtbar, also über der Wasseroberfläche - wie Menschen wahrnehmen, denken und fühlen, liegt häufig im Verborgenen und lässt sich höchstens erahnen. Was den Manifestierungen zugrunde liegt, ist deutlich schwieriger zu erkennen als die gut sichtbaren Kulturelemente über der Wasseroberfläche. Es sind Werte, Einstellungen, Motive, Wahrnehmungen, Überzeugungen, Mentalitäten et cetera, also Begriffe, deren Definition im Normalfall weitere Definitionen erfordert, die dann aber auch nur selten zu mehr Klarheit beitragen. Es mag sein, dass Experten sie voneinander trennen können, in der unternehmerischen Realität verschmelzen sie jedoch. Zwar wird auf Führungsklausuren und in Weiterbildungsseminaren gerne lang und breit über sie diskutiert, letzten Endes werden diese Kulturthemen jedoch vielfach als große Fragezeichen akzeptiert. Man staunt über ihre Wirkung und ärgert sich, wenn sie den sachlogisch perfekten Plan verderben. Ebenso gerne werden sie im Alltag oftmals ausgeblendet. Die verborgene Ebene

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot