Angebote zu "Golden" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Prag. Golden Globe
28,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Prag. Golden Globe ab 28.99 € als DVD: Die goldene Stadt an der Moldau. Aus dem Bereich: DVD-Video, Dokumentationen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Westböhmen & Bäderdreieck
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Literaten wie Goethe oder Gogol, Komponisten wie Dvorák oder Strauß, gekrönte Häupter wie Napoleon III. oder Kaiser Franz Josef I. - die gesamte Hautevolee Europas zog es einst in die böhmischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad.Heute, mehr als 20 Jahre nach dem Ende des Sozialismus, beginnen die Bäder wieder an die alte Zeit anzuknüpfen, und die prachtvollen, von weiten Parkanlagen umgebenen Kurhäuser erstrahlen in neuem Glanz. Westböhmen hat aber noch weit mehr zu bieten als nur das Bäderdreieck. Die Region lockt mit der quirligen Studentenstadt Pilsen, zugleich berühmt für das wohl beste Bier der Welt, mit geschichtsträchtigen Klöstern, geheimnisvollen Burgruinen, unzähligen Schlössern und romantischen Flusstälern.Das Reisehandbuch beleuchtet die lohnendsten Aspekte der facettenreichen Landschaften zwischen Erzgebirge und Böhmerwald, gibt Tourenvorschläge für Radfahrer und Wanderer und hält zahlreiche Restaurant-, Kneipen- und Übernachtungstipps bereit - für Aktivurlauber, Kurgäste und Kulturreisende gleichermaßen interessant. Abgerundet wird das Ganze mit einem umfassenden Kapitel zur "Golden Stadt" Prag.

Anbieter: buecher
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Der deutsche Krieg von 1866. Band 1
44,80 € *
ggf. zzgl. Versand

I: Band. Der Feldzug in Böhmen und Mähren von Theodor Fontane, 735 Seiten und 297 Abbildungen, gb. Reprint der Ausgabe von 1871/2014. Altdeutsche Schrift Inhalts-Verzeichniß (Band 1) Einleitung. Bis zum 14. August 1865 (Gastein). Bis zum 13. März 1866 (Rüstungs-Anfang). Bis zum 5. Juni (Einberufung der holsteinschen Stände). Bis zum 14. Juni (Bundestags-Beschluß gegen Preußen). Wessen ist die Schuld? Oestreich und Preußen rüsten. Oestreich rüstet! Preußen rüstet! Die Occupation Sachsens. Die Manifeste. Die Manifeste. Böhmen und das Isergebiet. Die Kriegspläne. Das Isergebiet. Land und Leute. Der preußische Plan. General v. Moltke. Der östreichische Plan. Der Feldzug im Isergebiet. Die Elb- und I. Armee bis Gitschin. Die Iser-Armee. Das I. Corps (Clam-Gallas). Die Sachsen. Die Elb-Armee. General Herwarth v. Bittenfeld Die Elb-Armee vom 22. bis 26. Juni. Das Doppelgefecht bei Hühnerwasser. Die I. Armee. Prinz Friedrich Karl. Einmarsch der I. Armee. Die ersten Rencontre. Die 7. Division bis an die Iser. Turnau. Die 8. Division bis an die Iser. Liebenau. Podol. Gefecht bei Podol. Die Vereinigung der I. Armee mit der Elb-Armee. Münschengräß. Das Gefecht bei Kloster. Das Gefecht am Musky-Berg. In Münschengräß. Die 3. Division bis Gitschin. Im Walde von Podkost. Das Gefecht bei Unter-Lochow. Das Terrain. Die feindliche Aufstellung. Die Avantgarde nimmt Unter-Lochow. Artillerie-Kampf. Mißerfolg am linken Flügel Umgehung des feindlichen linken Flügels. Durchbrechung des Centrums. Die Verluste. Marsch auf Gitschin. Die 5. Division bis Gitschin. Recognoscirung unter Oberstlieutnant Heinichen. Gitschin. Das Treffen bei Gitschin. Die Aufstellung des Feindes. Die Centrums-Colone nimmt Podulsh, scheitert an Brada. Vormarsch in der rechten Flanke. Das Waldgefecht der 18er und 12er. Vormarsch in der linken Flanke. Die Füsilier-Bataillone 12 und 48 nehmen Zames und Diletz (6 und 7 1/ 2 Uhr). Der Vorstoß der Brigade Piret (7 3/ 4 bis 8 Uhr). Erstürmung der Stellung am Priwysin um 8 1/ 2 Uhr Abends. Das Nachtgefecht in Gitschin. Gefangennahme von zwei Bataillonen Gyulai und einem Bataillon Khevenhüller im Vorterrain von Gitschin. Erstes Straßengefecht (11 1/ 2 Uhr). Die Pommern werden zurückgeworfen. Das Straßengefecht 12 1/ 2 Uhr. Die Vortruppen der 5. Division besetzen Gitschin. Die Verluste. Gitschin am 30. Juni. Der Feldzug im Isergebiet. Die II. Armee bis zur Ober-Elbe. Die II. Armee in Schlesien. Das VI. Corps in Oberschlesien. die Detachements Knobelsdorff und Stolberg. Das Gefecht bei Oswiecim. Die drei Thore Böhmens. Das V. Corps. General v. Steinmetz. Inhalts-Verzeichniß (2.Teil) Nachod. Der Paß von Wysokow. Die Branka. Das Treffen bei Nachod. Das Avantgardengefecht bei Wenzelsberg. Bis 12 Uhr. Das Reitergefecht auf dem Plateau von Wysokow. Das Eingreifen der 10. Division. Der Kampf und Wysokow. Die Verluste. Die Trophäen. Das Treffen bei Skalitz. Wegnahme des Waldes von Dubno. Der Zusammenstoß am Eisenbahndamm. Erstürmung der Aupa-Höhen, des Bahnhofes und der Stadt. Das Gefecht bei Schweinschädel. Das V. Corps von Nachod bis Gradlitz. Das I. Corps General v. Bonin. Trautenau. Das Treffen bei Trautenau. Die Avantgarde besetz Trautenau (9 1/ 2 Uhr), nimmt die Höhen (12 Uhr). Die Vorgänge am linken Flügel. Gefechtsstellung um 3 Uhr. Das Eintreffen der Brigaden Grivicic und Wimpffen. 4-5 Uhr. Die Entscheidung. Die Brigade Knebel nimmt di eHöhe von St. Johann 6 Uhr. Das Zurückgehn auf Golden-Dels. Die Verluste. Der Verrath v. Trautenau. Rückblick. Der Einmarsch der Garden. Das Gefecht bei Neu-Rognitz und Burkersdorf (Soor). Das Gefecht bei Alt-Rognitz und Rudersdort. Das Gefecht bei Königinhof. Die Kanonade. Das Schützengefecht im Vorterrain. Die Wegnahme der Stadt. Rückblick. Vom 1. bis 3. Juli. Hüben und Drüben am 1. Juli. Die preußische Stellung. Die östreichische Stellung. Benedek an den Kaiser. Hauptquartier Königgrätz. Auf Vorposten. König Wilhelm in Gitschin. Der Tag vor der Schlacht. Die Recognoscirungen. Major v. Angers Ritt. Königgrätz. An der Bistritz. Terrain. Aufstellung. Der Kampf bei Problus und Prim. Die Avantgarde forcirt die Bistritz und nimmt Aufstellung auf der Linie Lubno- Hradek. 7-9 Uhr. Atilleriekampf. Die Avantgarde nimmt Jehlitz, Neu-Prim und die Fasanerie. 10-12 Uhr. Vorstoß der sächsischen Leib-Brigade. 12-1 Uhr. Vorstoß der 2. sächsischen Brigade. 1-2 Uhr. Die 30. Brigade (v. Glasenapp) nimmt Ober-Prim. 2 Uhr. Die Reserve-Artillerie rückt vor. Die 29. Brigade (v. Stückradt) nimmt Nieder-Prim. Die 14. Division (v. Münster) stürmt Problus 3 Uhr. Im Zentrum. Der Artilleriekampf. Der Artilleriekampf gegen Lipa. Der Artilleriekampf gegen Maslowed. Die 3. Division nimmt Dohalitzka und Mokrowous. Die 8. und 4. Division im Hola-Wald. Anmarsch des Feindes . Die 8. Division nimmt den Hola-Wald. Die Avantgarde der 4. Division nimmt Unter- und Ober-Dohalitz. Im Hola-Wald von 10-12 Uhr . Von 12-2 Uhr. das Heranziehn der Reserven. Vorstoß der Brigade Kirchsberg. 2 Uhr. Die 7. Division im Swiep-Wald. Der Swiep-Wald. Die 14. Brigade (Generalmajor v. Gordon) am rechten Flügel. Die 13. Brigade ( Generalmajor v. Schwarzhoff) im Zentrum. Die Bataillone v. Wiedner und von Gilsa am linken Flügel. Hier sterben wir. Der Anmarsch der 2. Armee. Der Artilleriekampf gegen die Höhe von Horenowes. Wegnahme von Horenowes, Racitz, Trotina. Auf der Höhe von Maslowed. Aufstellung des Feindes um 2 Uhr. Die Grenadier-Brigade v. Obernitz nimmt Chlum. Die Füsilier-Brigade v. Kessel nimmt Rosberitz. Die Avantgarde der 1. Garde-Division nimmt das Lipa-Gehölz. Die Wegnahme des Lipa-Gehölzes. Der Wiedereroberungsversuch. Die Avantgarde der 2. Garde-Division nimmt Lipa. Die 11. und 12. Division nehmen Redelitz und Lochenitz. Um 3 Uhr. Das Eingreifen der östreichischen Reserven (6. und 1. Corps). Der Kampf um Rosberitz. Der Sturm gegen Chlum. Die Wiedereroberung von Rosberitz. die 1. und 11. Division bringen die Entscheidung Vorwärts! König Wilhelm auf der Höhe von Lipa. Die Reitergefechte bei Stresetitz. Das Reitergefecht (gegen die Division Holstein) zwischen Rosberitz-Langenhof und Stresetitz. Das Reitergefecht (gegen Division Coudenhove) zwischen Stresetitz und Problus. Der Rückzug. Am 3. Abends. Trophäen. Verluste. Am Tage nach der Schlacht. Von Königgrätz bis vor Wien. Am 4. Juli. Die Garde-Landwehr in Prag. Die östreichische Armee bis Olmütz. Abzug auf Wien. Durch Böhmen und Mähren. Die Gefechte bei Saar und Tischnowitz. (1. Armee am 10- und 11.). Das Gefecht bei Saar, am 10. Juli. Pommersche Ulanen gegen Radetzky- und Hessen-Cassel-Husaren. Das Gefecht bei Tischnowitz, am 11. juli. 2. Garde-Dragoner-Regiment gegen Wallmoden-Ulanen. Die Gefechte bei Kralitz und Biskupitz. (2. Armee, 14. Juli). Das 1. Leib-Husaren-Regiment bei Kralitz. Das Schlesische Cürassier-Regiment bei Biskupitz. Die Gefechte bei Tobitschau und Prerau (2. Armee, 15. Juli). Das Gefecht bei Tobitschau. Brigade Malotki und die Cürssier-Brigade v. Schön gegen die Brigade Rothkirch Das Gefecht bei Prerau (Rokeinitz). Streifzug gegen Humpoles und Pilgram (Elb-Armee, am 8., 9. und 16. bis 22. Juli). Gegen Humpoles und Pilgram (8. und 9. Juli). Das Rencontre bei Hollabrunn (16.). der Streifzug bis Stockerau (19. und 20.). Das Gefecht bei Blumenau. Zu den Illustrationen, nebst Verzeichnis derselben

Anbieter: buecher
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Westböhmen & Bäderdreieck
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Literaten wie Goethe oder Gogol, Komponisten wie Dvorák oder Strauss, gekrönte Häupter wie Napoleon III. oder Kaiser Franz Josef I. - die gesamte Hautevolee Europas zog es einst in die böhmischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Heute, mehr als 20 Jahre nach dem Ende des Sozialismus, beginnen die Bäder wieder an die alte Zeit anzuknüpfen, und die prachtvollen, von weiten Parkanlagen umgebenen Kurhäuser erstrahlen in neuem Glanz. Westböhmen hat aber noch weit mehr zu bieten als nur das Bäderdreieck. Die Region lockt mit der quirligen Studentenstadt Pilsen, zugleich berühmt für das wohl beste Bier der Welt, mit geschichtsträchtigen Klöstern, geheimnisvollen Burgruinen, unzähligen Schlössern und romantischen Flusstälern. Das Reisehandbuch beleuchtet die lohnendsten Aspekte der facettenreichen Landschaften zwischen Erzgebirge und Böhmerwald, gibt Tourenvorschläge für Radfahrer und Wanderer und hält zahlreiche Restaurant-, Kneipen- und Übernachtungstipps bereit - für Aktivurlauber, Kurgäste und Kulturreisende gleichermassen interessant. Abgerundet wird das Ganze mit einem umfassenden Kapitel zur 'Golden Stadt' Prag.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Ergasteria
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

This volume is the fourth to appear in the monograph series 'Akanthina', published for the Institute of Archaeology of Gdansk University, Poland. As the title suggests, the volume, which was presented to John Ellis Jones on his 80th birthday, which fell on October 10th 2009, and consists of a collection of articles written by his friends, colleagues, pupils and admirers. The front cover is decorated with one of the dedicatee's more recent famous watercolours of the Dema House. The book starts with a tribute to John Ellis Jones written by Hugh Sackett including a colour photograph of the dedicatee at work, then a bibliography of his publications. The following individual contributions mainly deal with Jones' principal field of interest: ancient mining, Attica, bee-keeping, ceramics and the classical heritage in Wales. 188p, 2 col illus, b/w illus (Akanthina 2010) Individual contributions are as follows: Lost and Found: the Tale of a Miner's Shovel (John Prag)Amenhotep III, Mycenae and the Laurion (David W.J. Gill) Eteocretans and Eteo-britons: The Intellectual Prehistory of the Minoans (James Whitley) 'E???S??S ????????????S - A Spartan Craftsman of Ionian Origin? (R.W.V. Catling) 'Knowing the story told about Erichthonios': looking at 'the goddess Athena, the maiden warrior' (Susan Deacy) Athens' Silver Springs (Tracy E. Rihll) Hagnon, Amphipolis and Rhesus (Michael Vickers) Raids on the coast of Attica (Philip de Souza) Mines, Miners and Macedon (John Davies) Pseudo-Scylax on Attica (Graham Shipley) Athens, Sokles and the Exploitation of an an Attic Resource (IG II2 411) (Stephen Lambert) The Golden Pig Tower (Nicholas Sekunda) Miscellanea Apicula (David Blackman, Catherine Bouras, John Hayes, Maria Costanza Lentini) A Knidian thymiaterion from Roman Knossos (Hugh Sackett)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Westböhmen & Bäderdreieck
17,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Literaten wie Goethe oder Gogol, Komponisten wie Dvorák oder Strauß, gekrönte Häupter wie Napoleon III. oder Kaiser Franz Josef I. - die gesamte Hautevolee Europas zog es einst in die böhmischen Kurorte Karlsbad, Marienbad und Franzensbad. Heute, mehr als 20 Jahre nach dem Ende des Sozialismus, beginnen die Bäder wieder an die alte Zeit anzuknüpfen, und die prachtvollen, von weiten Parkanlagen umgebenen Kurhäuser erstrahlen in neuem Glanz. Westböhmen hat aber noch weit mehr zu bieten als nur das Bäderdreieck. Die Region lockt mit der quirligen Studentenstadt Pilsen, zugleich berühmt für das wohl beste Bier der Welt, mit geschichtsträchtigen Klöstern, geheimnisvollen Burgruinen, unzähligen Schlössern und romantischen Flusstälern. Das Reisehandbuch beleuchtet die lohnendsten Aspekte der facettenreichen Landschaften zwischen Erzgebirge und Böhmerwald, gibt Tourenvorschläge für Radfahrer und Wanderer und hält zahlreiche Restaurant-, Kneipen- und Übernachtungstipps bereit - für Aktivurlauber, Kurgäste und Kulturreisende gleichermaßen interessant. Abgerundet wird das Ganze mit einem umfassenden Kapitel zur 'Golden Stadt' Prag.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Ergasteria
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

This volume is the fourth to appear in the monograph series 'Akanthina', published for the Institute of Archaeology of Gdansk University, Poland. As the title suggests, the volume, which was presented to John Ellis Jones on his 80th birthday, which fell on October 10th 2009, and consists of a collection of articles written by his friends, colleagues, pupils and admirers. The front cover is decorated with one of the dedicatee's more recent famous watercolours of the Dema House. The book starts with a tribute to John Ellis Jones written by Hugh Sackett including a colour photograph of the dedicatee at work, then a bibliography of his publications. The following individual contributions mainly deal with Jones' principal field of interest: ancient mining, Attica, bee-keeping, ceramics and the classical heritage in Wales. 188p, 2 col illus, b/w illus (Akanthina 2010) Individual contributions are as follows: Lost and Found: the Tale of a Miner's Shovel (John Prag)Amenhotep III, Mycenae and the Laurion (David W.J. Gill) Eteocretans and Eteo-britons: The Intellectual Prehistory of the Minoans (James Whitley) 'E???S??S ????????????S - A Spartan Craftsman of Ionian Origin? (R.W.V. Catling) 'Knowing the story told about Erichthonios': looking at 'the goddess Athena, the maiden warrior' (Susan Deacy) Athens' Silver Springs (Tracy E. Rihll) Hagnon, Amphipolis and Rhesus (Michael Vickers) Raids on the coast of Attica (Philip de Souza) Mines, Miners and Macedon (John Davies) Pseudo-Scylax on Attica (Graham Shipley) Athens, Sokles and the Exploitation of an an Attic Resource (IG II2 411) (Stephen Lambert) The Golden Pig Tower (Nicholas Sekunda) Miscellanea Apicula (David Blackman, Catherine Bouras, John Hayes, Maria Costanza Lentini) A Knidian thymiaterion from Roman Knossos (Hugh Sackett)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Prag - Zu Besuch in der Goldenen Stadt (Wandkal...
30,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Den Beinamen Goldene Stadt verdankt Prag wohl zum einen seinen unzähligen Sandsteintürmchen, die in der Abendsonne golden schimmern, sowie dem Umstand, dass die Stadt im Mittelalter Zentrum der Alchemisten auf der Suche nach Herstellung von Gold gewesen sein soll. Die beeindruckende Altstadt Prags zählt heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Metropole am Ufer der Moldau erwartet ihre Besucher mit spektakulären Sehenswürdigkeiten wie der Karlsbrücke, der Prager Burg und der Teynkirche. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht. Dieser erfolgreiche Kalender wurde dieses Jahr mit gleichen Bildern und aktualisiertem Kalendarium wiederveröffentlicht.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot